Einzug Hundesteuer 2016

14.03.2016

Wir machen alle Hundehalter darauf aufmerksam, dass die Hundemarke für das Jahr 2016 ab sofort bis spät. 30. April 2016 bei der Gemeindeverwaltung gegen Bezahlung von Fr. 100.-- pro Hund eingelöst werden muss. Nach Ablauf der Frist wird eine Mahngebühr von Fr. 50.-- erhoben.

Wer einen mehr als drei Monate alten Hund hält, hat diesen bei der Gemeindeverwaltung mit Angabe der Mikrochipnummer zur Aufnahme in die Bezugsliste anzumelden. Ebenso sind die Weitergabe oder der Tod des Hundes zu melden (Tel. 031 765 53 19).

Bei Neuanmeldungen müssen folgende Daten angegeben und belegt werden (Ausweis mitbringen!):
- Geburtsdatum des Hundes
- Mikrochipnummer (Registrierungsnachweis der ANIS-Datenbank bzw. AMICUS
- Rasse (bei Mischlingen die präzise Angabe der Rasse beider Elterntiere)
- bei Bewilligungspflichtigen Hunderassen die Nummer der Bewilligung
- Name, Adresse und Telefonnummer des Hundehalters

Ab nächstem Jahr werden keine Kontrollmarken mehr abgegeben. Bitte lesen Sie dazu das Info-Schreiben vom Veterinärdienst des Kantons Solothurn.